Google+ Followers

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 24. November 2017

Künstlerportrait #crossmas 6 Margit Schneider





Die Künstlerin liebt Menschen. Ihr Schaffen bietet ihr die Möglichkeit, durch die intensive Auseinandersetzung mit diesem Menschen einen Abdruck des Moments nachhaltig ins Werk zu setzen. So entstandene, fesselnde gegenständliche Gesichter in Acryl stehen im Mittelpunkt der Schau im Café. In den Gesichtern fängt Schneider Stimmungen ein und zeigt sie in leuchtenden Farben. Durch das Spiel mit Kontrasten, Mimik, Licht und Schatten entstehen die unterschiedlichsten Facetten von Emotionen, die oft auch etwas Geheimnisvolles haben. Die Künstlerin schafft Menschen, die etwas von sich preisgeben, die sich einen Augenblick in ihre Seele schauen lassen, und teilt ihre Wahrnehmungen mit dem Zuschauer. So betrachtet er ein Gesicht nicht nur, sondern begegnet einem Menschen und geht einen stummen Dialog, einen „Blickkontakt“, mit diesem Gegenüber ein. 


 https://www.mar-s.eu

www.facebook.com/margrit.art

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen