Google+ Followers

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 5. November 2014

KunstZeit2014 Portrait#1 Anja Hühn

6 Fragen zur Kunst an Anja Hühn 

ihr Kommentar.. 

Da bin ich gespannt, ob das so reicht...:-)



Sag uns ein wenig über dich und deine Kunst..
Ich versuche den Betrachter in eine fröhliche, phantasievolle und farbenprächtige Welt zu
entführen. Angetrieben wird mein Schaffen durch eine reiche Phantasie und die Freude, mich durch die Malerei auszudrücken.
Meine Bilder haben oft karikaturistische Züge, und in tierischen Motiven finden sich oft
menschliche Züge.
Die Arbeiten erzählen bei näherer 
Betrachtung Geschichten. Sie laden ein, sich auf eine Reise zu begeben, ihren tieferen Sinnzu erforschen. Oft sind sie aber auch augenzwinkernd zu verstehen und verführen zum
Schmunzeln. Meine Arbeiten sind sehr expressionistisch geprägt.
wie hast du angefangen?
als Kleinkind mit allem womit und worauf ich etwas malen konnte ...... 

wo nimmst du deine Inspiration her?
Aus der intensiven Beobachtung meiner Umwelt und der Verarbeitung der dadurch entstandenen Gefühle.....

was war dein glücklichster Kunst-Moment?
......er definiert sich immer neu......es ist auf alle Fälle immer wieder das glückliche Gefühl, wenn ein Werk fertig ist,  etwas Neues geschaffen zu haben....

was war die schrägste Erfahrung in deinem Künstlerleben?
eine der schrägsten aber auch erfüllendsten Erfahrungen war die von mir initiierte Ausstellung von über 100 Eselbildern in einem realen Eselstall auf der Loreley - http://www.anjahuehn.com/ein-stall-voller-esel-wanderausstellung/

was würdest du Künstlerkollegen als Tipp mit auf den Weg geben?
Man sollte nie Angst vor der Leinwand haben.........und immer nur das malen, was man selbermöchte......nicht versuchen es der Masse Recht zu machen.




Links:  
https://twitter.com/anjahuehn
https://www.facebook.com/anja.huehn
https://www.xing.com/profile/Anja_Huehn?sc_o=mxb_p
https://plus.google.com/u/0/103577457155810603048/posts


athuehn@aol.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen