Google+ Followers

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 9. November 2014

KunstZeit Künstlerportrait#14 Gudrun Gallo


 Gudrun Gallo

Ich bin Malerin aus Leidenschaft. Alles was ich male entsteht nur im Moment. Meine Bilder sind spontan, vorbehaltslos - ich lasse geschehen. Mein Hand führt nur das aus was ich "fühle uns sehe" in meinem Innern. Meine Werke sind reine Phantasiebilder und lassen  dem Betrachter viel Platz für eigene Träume und Gedanken.
Meine Bilder sind farbenfroh und schaffen es so manche trübe Gedanken in "Heitere" umzusetzen.  Wenn ich dieses Strahlen in den Augen meiner Bildbetrachter erkennen kann,  dann haben meine Bilder und meine Arbeit  ihren Zweck erfüllt . Die Freude eines Menschen zu sehen ist ein wunderbares Geschenk!!



wie hast du angefangen?

Von" heute auf morgen", mit Papier und Bleistift. Es war wohl eine Eingebung oder innere Stimme die zu mir sprach, die mich zum Stift greifen ließ.
Von da an ließen mich die Faszination und die Begeisterung für das Malen und Zeichnen nicht mehr los. Das war vor  20 Jahren.
Ich belegte  Zeichenkurse an der VHS und absolvierte einige Semester an der Kunstschule in Bochum.
Durch stetes Ausprobieren verschiedener Zeichen- und Maltechniken und  Dank meiner Fantasie habe ich  zu meinem heutigen Stil gefunden.

 wo nimmst du deine Inspiration her?

Meine Phantasie ist meine Inspiration.

was war dein glücklichster Kunst-Moment?

Ich bin immer glücklich und stolz auf mich,  wenn ich ein Bild vollendet habe.

was war die schrägste Erfahrung in deinem Künstlerleben?

 Das Künstlerleben allein ist schon eine schräge Sache.

  
was würdest du Künstlerkollegen als Tipp mit auf den Weg gehen?

"Verliere nie den Glauben an Dich und Deine Kunst -  denn "Du" und  "Deine Werke" sind etwas ganz Besonderes !!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen